Feed auf
Postings
Kommentare

Nach der Rückkehr aus Thorsmörk sind wir erst einmal zurück nach Reykjavik, wo wir einen Mietwagen bekamen, mit dem wir nun die folgenden 11 Tage die Ringstraße von Island erkunden wollten. So verbringen wir die nächsten Tage also mit Rumfahren, Landschaft genießen, Sonnenuntergänge suchen gehen… und campen natürlich. Vorbei die luxuriösen Nächte der Matratzenlager aus den Wanderhütten! Irgendwo zwischen Wasserfällen und den West-Fjords verlieren wir auch sämtliches Zeitgefühl und lassen uns einfach mal so treiben.

Zur musikalischen Untermalung empfehlen wir euch ein Lied, was uns auf der Reise aufgrund der ewigen Tage exzessiv begleitet hat: „Tales Of Never Ending Days“ von Paddy Goes to Holyhead (den Link dazu haben wir wieder gelöscht, aber vielleicht könnt ihr das Lied ja anderweitig finden).

 

 

IcedII-1

Unterwegs auf der Halbinsel Snæfellsnes

 

IcedII-2

ja nee, is klar…

 

IcedII-3

In Stykkishólmur nehmen wir die Fähre zu den Westfjorden

IcedII-4

Morgenstimmung im Hafen von  Stykkishólmur

 

IcedII-5

Tja… auf der Insel Flatey gab es  mit der Fähre einen kurzen Zwischenstopp. Chris ist dann auch mal geistesgegenwärtig ausgestiegen und hat sich, während er diesen tollen Leuchtturm fotografierte,dann doch tatsächlich gewundert, dass die Fähre ohne ihn abgelegt hat…

IcedII-6

unverhofft viel Zeit für einen Orientierungslauf über die Insel Flatey

IcedII-7

Glücklicherweise waren noch 4 andere Personen so schlau und da alle die Autoschlüssel dabei hatten und das Fährunternehmen Sorge haben musste, dass dann auch alle anderen ihre Autos nicht ausparken konnten, sind sie dann doch zurück gekommen um die Gestrandeten wieder einzusammeln. Glück gehabt!

IcedII-8

Unterwegs in den Westfjorden: Der Wasserfall Dynjandi

 

IcedII-9schönes Café irgendwo unterwegs

 

IcedII-10

IcedII-11

Morgenstimmung am Önundarfjördur

IcedII-12

Trockenfisch endgelagert

IcedII-13

…und Kormorane zwecks Abschreckung

 

 

Hier sind wir in den West Fjords nähe Isafjördur in ein Fußall-Festival reingestolpert. Wobei es wohl eher Matsch-Ball heißen könnte… Sieht auf jeden Fall nach ner Menge Spaß aus! :o)

IcedII-14

IcedII-15

Ich konnte keine großen Regeln erkennen ausßer „Ball treffen“ und „ins Tor treffen wenn möglich“… Foulen war hier nicht nur okay, sondern eher erwünscht und schien einen großen Teil des Spaßfaktors auszumachen :oD

IcedII-16

IcedII-17

IcedII-18

IcedII-19

IcedII-20

IcedII-21

Isländische Mädels sind halt einfach cool :o)

IcedII-22

IcedII-23

IcedII-24

IcedII-25

IcedII-26

IcedII-27

IcedII-28

…tja und wenn man zu nah am Geschehen dran ist, muss man auch damit rechnen, dass scharf geschossen wird :o)

IcedII-29

der „Dino“-Felsen Hvitserkur

 

IcedII-30

Wie im echten Leben. Wenn man nur laut genug brüllt, wird einem schon was zum Fressen gebracht werden, wa?

IcedII-31Seeschwalben-Fütterung Teil 2

IcedII-32Seeschwalben-Fütterung Teil 3

IcedII-33

Trockenfisch

IcedII-34

Trockenfisch

IcedII-35

Designer-Plattenbau: nicht schön, aber selten… kreativer Kirchenbau mal wieder in Beton

 

IcedII-36

Sonnenuntergangs- und Regenstimmung kurz hinter Akureyri – der „Hauptstadt des Nordens“

 

IcedII-37

Wasserfall der Götter – Goðafoss

IcedII-38

Morgenstimmung am Dettifoss Wasserfall

IcedII-39

Morgenstimmung am Dettifoss Wasserfall

 

IcedII-40

Thermal-Kraftwerk. Das Wasser war so türkis, das haben wir nicht nachbearbeitet!

 

IcedII-41

Schafe – Kuschelzeit in den Ostfjorden

 

IcedII-42

Bootstour zu der unbewohnten Insel Papey mit Möwenbrutstellen…

 

IcedII-43

IcedII-44

 

IcedII-45

…und Papageientauchern

 

IcedII-46

… schnell den Fisch zu den Kids in die Höhle bringen…

 

IcedII-47

… und schon geht es halsbrecherisch auf neuen Fischfang!

IcedII-48

Abendstimmung an den Ostfjorden

 

IcedII-49

Südost-Island versinkt im Regen

 

 

IcedII-50

Gletscher im Skaftafell Nationalpark

IcedII-51

Gletscher Morsarjokull im Skaftafell Nationalpark

 

IcedII-52

IcedII-53

IcedII-54

Schwarzer Sandstrand bei Vik

IcedII-55

Wenn wir mal groß sind, wollen wir auch sowas!

 

IcedII-56

Dyrhólaey (die Türlochinsel) in der Nähe von Vik

 

IcedII-57

Letzter Zwischenstopp am Seljalandsfoss vor der endgültigen Rückkehr nach Reykjavik, von wo es am nächsten Tag zurück gen Heimat gehen wird.

 

IcedII-58

High Life in Reykjavik! Der Wahnsinn! ;o) In der Stadt ist irgendein Festival und so hat man schon fast so volle Straßen wie samstags morgens beim Shoppen in der Innenstadt in Gießen ;o) Nee mal im Ernst. Bei einem Land, was die Einwohnerzahl, die die USA in Millionen hat, in Tausenden aufweist, (oder einen praktischeren Vergleich: eine Einwohnerzahl, die der von Bielefeld gleich kommt), kann man da jetzt auch keine wahnsinnigen Menschenaufläufe erwarten. Was sie in Masse nicht aufweisen, machen sie aber durch auffällige Kostümierung wett.

 

IcedII-59

Abschiedsbier. Leider light.

IcedII-60

Keine Kommentare möglich.